AGB


1. 10er/5er-Blöcke gelten für alle regulären Yoga-Einheiten von Gobi Drab im Studio Dantien, ausgenommen Workshops. 10er-Blöcke sind 1 Jahr ab Rechnungsdatum gültig, 5er-Blöcke sind 6 Monate ab Rechnungsdatum gültig. 10er/5er-Blöcke sind nicht übertragbar und nicht refundierbar.

2. Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Blöcke für Yogaeinheiten im Dantien verfallen nach Ablauf ihres Gültigkeitsdatums. Eine Rückerstattung ist nicht möglich und sie können nur als Ausnahme verlängert werden. Z.B. bei einer Schwangerschaft können sie ruhend gestellt und nach der Schwangerschaft wieder aktiviert werden. Bei ärztlich bestätigten Gründen, die eine Teilnahme am gewünschte Kurs ausschließen, ist eine Verlängerung um den jeweiligen Zeitraum möglich. Jegliche Verlängerungen müssen zeitnah mit mir besprochen und individuell vereinbart werden.

3. Für NeukundInnen ist es möglich, einmalig eine „Schnupperstunde“ zu buchen. Es besteht kein Anspruch auf eine „Schnupperstunde“ und diese ist nur einmal pro Person gültig.

4. Rabattaktionen sind nur im angegebenen Zeitraum gültig und können nicht miteinander kombiniert werden. Es gilt daher nur eine Rabattaktion pro Person und Kurs. Für Rabattaktionen gibt es keine Barablöse.

5. Allfällige Allergien und Besonderheiten, körperliche Beschwerden, Krankheiten, die Einnahme von Medikamenten oder Schwangerschaft, die für Deine Yogapraxis relevant sind, müssen bekannt gegeben werden und die Verantwortung für allfällige Beschwerden selbst übernommen werden. Es wird stets empfohlen eine vorherige Rücksprache mit dem Arzt zu halten und sich hier eine Freigabe für die Teilnahme an Yogastunden / Kursen / Workshops / Retreats zu holen. Es besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.

6. Gobi Drab behält sich aus organisatorischen Gründen Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, u.ä vor. Die TeilnehmerInnen werden rechtzeitig und in geeigneter Weise von Gobi Drab verständigt. Bei einem Ausfall eines Kurses durch unvorhergesehene Krankheit oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung des Kurses.

7. Die Teilnahme an diversen Dienstleistungen erfolgt auf eigene Verantwortung der jeweiligen TeilnehmerIn.

8. Schadenersatzansprüche sind im gesetzlich zulässigen Ausmaß ausgeschlossen und Gobi Drab übernimmt keine Haftung für Gesundheitsschäden und Unfälle jeglicher Art während und nach einem/r Angebot, Dienstleitung, Kurs oder Workshop gegenüber TeilnehmerInnen und Dritten. Eltern haften für ihre Kinder.

9. Gobi Drab behält sich vor, den Vertrag zu kündigen, wenn ein/e KursteilnehmerIn das Wohl anderer teilnehmender Personen gefährdet. In diesem Fall wird der Kursbeitrag nicht refundiert.

10. Für Verlust oder Beschädigung persönliche Gegenstände der TeilnehmerInnen wird keine Haftung übernommen.

11. TeilnehmerInnen haften persönlich für das Entstehen von Schäden im Kursraum.

12. Die von Gobi Drab durchgeführten Einheiten sind nicht als Ersatz für eine ärztliche Beratung/Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Fachkräfte/Therapeuten zu sehen.

13. Die TeilnehmerInnen versichern, nicht an einer ansteckenden Krankheit zu leiden, und dass dem Ausführen der Übungen keine medizinischen Einschränkungen entgegenstehen. Sollte eine Schwangerschaft vorliegen, ist der/die TrainerIn sofort zu verständigen. Die Teilnahme unter Alkohol, Drogen oder (beeinträchtigenden) Medikamenten ist nicht gestattet und kann zum Ausschluss führen.

14. Es kommt österreichisches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist Wien.

15. Änderungen der AGBs bleiben vorbehalten.